Wiederaufnahme des Unterrichts und Notgruppen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Mittwoch, dem 03. Juni beginnt wieder der Unterricht für die Klassen der Jahrgänge 7 und 8. Die Jahrgänge 5 und 6 beginnen am 15.06.2020. Wir informieren Sie hier über die Vorgehensweise, Notgruppen, Kontaktmöglichkeiten und weiteren Informationsquellen.

Aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln ist derzeit ein „normal“ ablaufender Unterricht noch nicht möglich. Ihre Kinder bekommen in der nächsten Woche einen neuen Stundenplan von ihren Klassenlehrkräften mitgeteilt.

Der stufenweise Beginn des Unterrichts bedeutet, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler von Anfang an in der Schule unterrichtet werden.  Die Schülerinnen und Schüler bekommen aber Aufgaben, die verpflichtend bearbeitet werden müssen. Die bestehenden Regelungen zur Schulpflicht und Krankmeldungen gelten wie im normalen Schulbetrieb. Das heißt, wenn die Aufgaben aus Krankheitsgründen nicht erbracht werden können, muss eine entsprechende Mitteilung an die Schule gehen.
Wir sind weiterhin für Sie und Euch zu erreichen. Wir bereiten die Schule vor und entwickeln Konzepte wie der Unterricht ab dem 03. Juni 2020 wieder für die Jahrgänge 7 und 8 und dann am 15.06.2020 für die Jahrgänge 5 und 6 beginnen kann.

Weiterhin arbeiten alle Schülerinnen und Schüler mit Lernplänen und Aufgaben, die ihnen von den Lehrkräften zur Verfügung gestellt werden. In der Schule findet in dieser Zeit eine Vorbereitung des stufenweisen Beginns durch die Lehrkräfte und die Schulleitung statt.

Die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen werden in den nächste Tagen geprüft. Die Termine der Prüfungen finden Sie im Kalender Ihrer Kinder auf IServ, der Homepage und/oder auf den Fragen & Antworten Seiten der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Um die entsprechenden Hygienevorschriften einzuhalten, wird für den Unterricht in der Schule ein umschichtiger Unterricht geplant. Das heißt die Klassengruppen werden halbiert. Der Unterricht erfolgt dann je zur Hälfte: Halbe Wochen, halbe Gruppen. Für die Erziehungsberechtigten bedeutet dies, stelle Sie sich weiterhin darauf ein, dass die Schülerinnen und Schüler nur etwa die Hälfte der Woche in der Schule sind. Über die genaue Planung informieren wir Sie in kürze.

Alle Schülerinnen und Schüler sollen sich bis auf weiteres mindestens einmal am Tag auf IServ zu neuen Mitteilungen und Aufgaben zu informieren. Wir haben noch immer nicht alle Mailadressen der Eltern. Bitte beachten Sie die Hinweise.

Notgruppen und Ganztag
So lange unsere Schule noch nicht wieder im Regelbetrieb geöffnet ist, bleibt das Angebot einer Notgruppenbetreuung für die Jahrgänge 5 bis einschließlich 8 von der 2. bis zur 6. Std bestehen. Die Aufnahmekriterien wurden erweitert. Eine detaillierte Aufstellung der Kriterien finden Sie auf den Fragen & Antworten Seiten der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Eine Ganztagsbetreuung findet an unserer Schule zurzeit nicht statt!

Sollten Sie diese Betreuung in Anspruch nehmen wollen oder wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail (s. unten), morgens bis 07.00 Uhr.
Nennen Sie bitte den Vor- und Nachnamen sowie die Klasse ihres Kindes und eine Telefonnummer für einen Rückruf. Besser wäre es, Sie melden sich einen Tag vorher.

Über Änderungen oder Ergänzungen werden wir hier und über IServ informieren.

  • Infos aus dem Kultusministerium finden sie hier.
  • Weitere Informationen zum Coronavirus, Meldepflichten und Basisinformationen finden Sie auf der Seite der Landesschulbehörde.
  • Informationen in Fremdsprachen: Ausbreitung verhindern – Alle können was tun! Welche Maßnahmen sind in Niedersachsen zur Eindämmung des Virus ergriffen worden und was müssen Sie beachten? Was ist zu tun beim Verdacht, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben? Wir stellen die wichtigsten Informationen nachfolgend in den Sprachen Englisch/English, Türkisch/Türkçe, Russisch/русский, Farsi/فارسی und Arabisch/عربي bereit.

Kontakt:

Bitte schreiben sie…

Name: Ihren Namen
Betreff: Notbetreuung
In die Nachricht:

  • Vorname und Name ihres Kindes,
  • Klasse,
  • Telefonnummer unter der sie zu erreichen sind,
  • Elternname oder Namen

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Schule Gesundheit!

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …