Elternbrief zum Wasserschaden – Unterricht diese Woche im Homeschooling

Zum Brandschaden ist jetzt leider auch noch ein Wasserschaden dazu gekommen. Unser Schulleiter informiert dazu in einem weiteren Elternbrief.

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider habe ich weitere schlechte Nachrichten. Am vergangenen Wochenende ist im D-Trakt ein größerer Wasserschaden im Treppenhaus entstanden, der zu einem auswuchernden Schimmelbefall führte. Der Schimmel hat sich vom 2. Obergeschoss ins 1. Obergeschoss ausgebreitet.

Nach Rücksprache mit der Fachkraft für Sicherheit des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung – unserer vorgesetzten Behörde – muss der Gebäudetrakt bis zur Beseitigung des Schimmels geschlossen bleiben. Das dient der Sicherheit Ihrer Kinder und der Lehrkräfte.

Wir haben daher nur noch 2 Räume als mögliche Unterrichtsräume zur Verfügung. Folglich werden wir mindestens diese Woche Ihre Kinder im Homeschooling weiter beschulen. Es werden konkrete Sprechzeiten als Videokonferenz zwischen Ihren Kindern und den unterrichtenden Lehrkräften eingerichtet. In diesen Zeiten können die Schülerinnen und Schüler Fragen zu ihren Aufgaben stellen, Lehrkräfte Lerninhalte erklären, etc. .

Die letzten beiden Räume werden wir für die beiden Abschlussjahrgänge 9 und 10 nutzen. Diese werden dort in Präsenz in den Fächern der Abschlussprüfungen – Mathematik, Deutsch, Englisch – weiterhin unterrichtet, damit keine Benachteiligungen für Ihre Kinder entstehen können.

Wann und wie in den kommenden Wochen es in unserer Schule weitergeht, können wir im Moment noch nicht abschätzen. Wir informieren Sie schnellstmöglich, wenn wir neue Informationen haben.

Wir Lehrkräfte stehen der Situation an unserer Schule derzeit genauso ohnmächtig gegenüber wie Sie und Ihre Kinder. Es wird jedoch unsererseits bestmöglich versucht, die möglichen schulischen Folgen für Ihre Kinder abzufedern. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und um die Unterstützung Ihrer Kinder Zuhause.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Korten

Oberschulrektor

Aktuelle Infos zum Brand und Wasserschaden finden Sie auf den Seiten der Samtgemeinde Boldecker Land.

Das könnte dich auch interessieren …